Familie Kruip

Sie sind hier:   Startseite > Politik in Zorneding

Politik in Zorneding

Gemeinderatsmitglied Dr. Sylvia Boher

Foto Dr. Sylvia BoherCSU-Bezirksvorsitzende Ilse Aigner drängt Dr. Boher zum kompletten Rückzug von ihren Ämtern im Bezirks- und Kreisvorstand. Alle Gemeinderäte außerhalb der CSU fordern schon seit Nov. 2015 ihren  Rücktritt als Gemeinderätin. Warum ist das so?

Frau Dr .Sylvia Boher ist im November 2015 nur als CSU-Orts-Vorsitzende zurückgetreten, sitzt aber in CSU-Bezirksgremien und im Gemeinderat von Zorneding. Sie wird von vielen als politische Brandstifterin in der Flüchtlingskrise gesehen, leugnet öffentlich den Klimawandel und sieht bei der CO2-Abgabe eine Verschwörung der ehemaligen Sowjetrepubliken am Werk. Den Rückzug des Zornedinger Pfarrers Olivier Ndjimbi-Tshiende, der vor rassistischen Morddrohungen geflohen ist, kommentiert Boher auf Spiegel Online knapp so: "Im Leben gibt es immer Ankünfte und Gehen. Das ist ein normaler Prozess."

Dr. Boher promovierte übrigens 1996 über das Thema "Parteienverdrossenheit: Ursachen und Lösungsstrategien“ (ISBN 3-928536-61-3). Kai Alzheimer kritisiert Bohers´ Dissertation in seinem Buch über Parteienverdrossenheit so: "Bedauerlicherweise beschränkt sich die Autorin (Fr. Boher) im Wesentlichen darauf, das vorgefundene Material zusammenzufassen und systematisch zu ordnen. Kritische Stellungnahmen zu der von ihr zitierten Literatur fehlen fast völlig. (...) Welchen Standpunkt die Autorin selbst einnimmt, ist kaum zu erkennen. Insgesamt hat das Großkapitel eher den Charakter einer Quellensammlung. Ähnliches gilt für den zweiten Hauptteil der Arbeit"...

weiter zu:

Nachrichten


Safe the Dates for 2017

Foto von AmrumlaufTermin-Übersicht Laufveranstaltungen zugunsten des Mukoviszidose e.V.


Seit Mai 2014...

Im Mai 2014 wurde Stephan zum Vorsitzenden des Mukoviszidose e.V. gewählt. Hier die „Antrittsrede“ während der Mitgliederversammlung


Impressum

zuletzt ergänzte Artikel:

Halotherapie: Trockene Salzluft wie im Salzbergwerk


Der Bass-Woofer für die Lunge: Atemwegsreinigung mit Schallwellen


Ich hab mich befasst mit der Inhalation von kolloidalem Silber: Weil Silber sich im Körper ansammelt, ist dauerhaftes Inhalieren evtl. riskant.


BGH bestätigt: Erziehungsberechtigte begehen eine schwere Misshandlung, wenn sie ihr Kind mit Mukoviszidose nicht schulmedizinisch behandeln. Lesen Sie hier über ein Urteil, das für Schlagzeilen sorgte


neue Rubrik:

Ethik und Mukoviszidose: PID, Screening, Xenotransplantation, Pflicht der Eltern zur Therapietreue

Zitat des Monats

"Wir können unsere Kinder nicht erziehen, sie machen uns sowieso alles nach." (Karl Valentin)

hier gehts zum Archiv...

Powered by CMSimple| Template: ge-webdesign.de| Login