Familie Kruip

Sie sind hier:  Startseite > Politik in Zorneding
Seitenanfang

Politik in Zorneding

Gemeinderatsmitglied Dr. Sylvia Boher

Foto Dr. Sylvia BoherCSU-Bezirksvorsitzende Ilse Aigner drängt Dr. Boher zum kompletten Rückzug von ihren Ämtern im Bezirks- und Kreisvorstand. Alle Gemeinderäte außerhalb der CSU fordern schon seit Nov. 2015 ihren  Rücktritt als Gemeinderätin. Warum ist das so?

Frau Dr .Sylvia Boher ist im November 2015 nur als CSU-Orts-Vorsitzende zurückgetreten, sitzt aber in CSU-Bezirksgremien und im Gemeinderat von Zorneding. Sie wird von vielen als politische Brandstifterin in der Flüchtlingskrise gesehen, leugnet öffentlich den Klimawandel und sieht bei der CO2-Abgabe eine Verschwörung der ehemaligen Sowjetrepubliken am Werk. Den Rückzug des Zornedinger Pfarrers Olivier Ndjimbi-Tshiende, der vor rassistischen Morddrohungen geflohen ist, kommentiert Boher auf Spiegel Online knapp so: "Im Leben gibt es immer Ankünfte und Gehen. Das ist ein normaler Prozess."

Dr. Boher promovierte übrigens 1996 über das Thema "Parteienverdrossenheit: Ursachen und Lösungsstrategien“ (ISBN 3-928536-61-3). Kai Alzheimer kritisiert Bohers´ Dissertation in seinem Buch über Parteienverdrossenheit so: "Bedauerlicherweise beschränkt sich die Autorin (Fr. Boher) im Wesentlichen darauf, das vorgefundene Material zusammenzufassen und systematisch zu ordnen. Kritische Stellungnahmen zu der von ihr zitierten Literatur fehlen fast völlig. (...) Welchen Standpunkt die Autorin selbst einnimmt, ist kaum zu erkennen. Insgesamt hat das Großkapitel eher den Charakter einer Quellensammlung. Ähnliches gilt für den zweiten Hauptteil der Arbeit"...

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang

Nachrichten


Foto: Ethikrat Stephan Kruip am RednerpultStephan wurde 2016 in den 26-köpfigen Deutschen Ethikrat berufen (hier sein kurzes Vorstellungsvideo). 2018 hielt er Vorträge über Ethische Probleme von Menschen mit seltenen Erkrankungen und über Menschenwürde und Keimbahntherapie. Zum Weiterlesen: Infobrief des Deutschen Ethikrats.


muko.laufen

Foto von AmrumlaufTermin-Übersicht Laufveranstaltungen zugunsten des Mukoviszidose e.V.


Impressum

zuletzt ergänzte Artikel:


Trockensalzinhalation „Microsalt SaltProX“ von Klafs Sauna: Positive Erfahrungen, aber noch zu wenig Studien für Experten-Empfehlung


Buchempfehlung: "Wunder wirken Wunder" von Dr. med. Eckart von Hirschhausen. Welche Kraft haben positive und negative Gedanken? Wieso täuschen wir uns so gerne? Und wenn wir so viele Möglichkeiten haben, den Körper mit dem Geist zu beeinflussen – warum tun wir es so selten gezielt?


Indrepta: Nahrungsergänzung aus den USA - mit Polyphenolen und Anti-Oxidanzien gegen Mukoviszidose?


Orkambi - eine kritische Bestandsaufnahme einer Expertengruppe aus Patienten und Eltern aus muko.info 4/2017.


Große Ambulanzen bevorzugt? Immer wieder wird die These vertreten, große Ambulanzen seien den kleineren in Behandlungsqualität und Outcome überlegen. Stimmt das denn?


Preisfrage: TOBI oder BRAMITOB? Warum wird mögliche Einsparung nicht genutzt? Ein kritischer Artikel aus muko.info 1/2012, aber immer noch aktuell.


neue Rubrik:

Ethik und Mukoviszidose: PID, Screening, Xenotransplantation, Pflicht der Eltern zur Therapietreue

Zitat des Monats

"Theoretisch gibt es keinen Unterschied zwischen Theorie und Praxis. Aber in der Praxis schon."  (Yogi Berra)

hier gehts zum Archiv...

Seitenanfang
Seitenanfang

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login